Netflix präsentiert eine Netflix Original Comedyserie über altersgemäßes Verhalten und die Sehnsucht nach den guten alten Zeiten. Ab 14. Juli. „Friends from College“ ist ein neues Netflix Original von Nick Stoller („Bad Neighbors“, „Bad Neighbors 2“, „Nie wieder Sex mit der Ex“, „Männertrip“) und Francesca Delbanco. Die Eheleute fungieren als ausführende Produzenten und Drehbuchautoren der Serie. Die Regie der acht Folgen führt Stoller selbst. Die hochkarätige Besetzung der aus acht Folgen bestehenden Serie umfasst u. a. Keegan-Michael Key („Key and Peele“, „Keanu“, „Don’t Think Twice“), Cobie Smulders („Jack Reacher 2: Kein Weg zurück“, „Marvel’s The Avengers“, „How I Met Your Mother“), Annie Parisse („Vinyl“, „The Following“), Nat Faxon („Married“, „American Dad!“, „Ben and Kate“), Fred Savage („The Grinder“, „Wunderbare Jahre“) und Jae Suh Park („The Mindy Project“, „The Big Short“). Die Serie handelt von einer Gruppe Freunde, die gemeinsam in Harvard studiert haben, nun aber auf die 40 zugehen und sowohl beruflich als auch privat Erfolge und Misserfolge zu meistern haben. Anhand der miteinander verwobenen und nicht selten komplizierten Beziehungen der Freunde untereinander beleuchtet die Serie auf humorvolle Art und Weise Phänomene wie langjährige Freundschaften, ehemalige Liebschaften und die Suche nach einem Gleichgewicht zwischen dem Erwachsenenleben und der Sehnsucht nach den guten alten Zeiten.